Sie können bis zu 2 Action Buttons in Ihre Web Push Notifications einbauen. Durch Klick darauf gelangen Ihre Abonnenten nicht auf die normale Landing Page, sondern auf eine spezielle. Natürlich können Sie auch einfach einen netten Button einbauen, der auf die Seite verlinkt. Das erhöht die Klickrate.

So sehen die Buttons auf Windows 10 aus:

Und so auf Chrome in Windows:

Das funktioniert auch mobil im Chrome auf Android!

Sie finden die entsprechende Einstellung in Ihrem Backend unter dem großen Bild. Dort können Sie individuelle Namen vergeben und die Landing Page einbauen. http(s):// nicht vergessen!

Noch ein Tipp: Die Action Buttons werden „nur“ von Windows und Chrome unterstützt. Das sind rund 75% aller Web Push-Abonnenten. Da auf den anderen Browsern (hauptsächlich Safari und Firefox bzw. Chrome auf Mac) keine Buttons angezeigt werden, empfiehlt es sich, trotzdem die gewünschte Landing Page als Haupt-URL der eigentlichen Web Push Nachricht zu hinterlegen.

Und hier noch ein paar gelungene Beispiele für die Verwendung: